Strickanleitung für lochmuster pulli

  • August 4, 2020

Vielen Dank für die freundlichen Worte! Leider ist Line Weight viel leichter als Cashmere Merino Bloom, so dass es nicht als ein einziger Strang funktionieren würde; Sie können jedoch möglicherweise die richtige Spurweite erhalten, indem Sie Line Weight double verwenden! Ich würde vorschlagen, ein Messgerät zu stricken, um zu sehen, ob es bis zu dem Immuster geforderten Messgerät stricken wird. Hallo! Ich stricke jetzt den Flachspullover. Erster Pullover! Ich habe nur 8 Monate gestrickt. Ich bin völlig verwirrt über die Ärmeltrennung und alle Schritte, die sich damit beschäftigen, Abfallgarn in die Ärmelstiche zu gießen, bevor ich den Körper strickt. Jede Hilfe wäre schön. Danke!!! Aber jetzt bin ich verwirrt über die Anweisungen für das Joch – sie sehen aus, als wären sie für einen erfahrenen Stricker bestimmt (obwohl es “Anfänger” sagt), weil man davon auszugehen scheint, dass man sich zu wechseln weiß, Erhöhungen und sogar Reihen und viele andere Dinge. Also, hier sind meine Fragen: Cast on 69 (77, 85, 93, 101) M. Gerollter Saum Beginnend mit einer falschen Seite (Purl) Reihe, Arbeit in Stockinette st (stricken auf der rechten Seite, purl auf der falschen Seite) für 5 Reihen. Body Row 1 (rechte Seite): Purl. Reihe 2: Stricken. Zeilen 3–12: Beginnend mit einer rechten Seite (gestrickte) Reihe, Arbeiten Sie in Stockinette st für 10 Reihen. Zeile 13: Purl. Zeilen 14–16: Arbeiten in Stockinette st für 3 Reihen.

Reihe 17: K4 (2, 6, 4, 2), Bump, *k5, Bump; von * bis zuletzt 4 (2, 6, 4, 2) M, k4 (2, 6, 4, 2). Zeilen 18–20: Arbeiten Sie in Stockinette st für 3 Reihen. Zeilen 21 und 22: Wiederholen Sie die Zeilen 1 und 2. Anmerkung: Arbeiten Sie in den folgenden Zeilen im angegebenen Muster bis zum Ende der Zeile. Sie können die letzte Wiederholung möglicherweise nicht vollständig beenden. Zeile 23: P2, *k2, p3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 24: Purl. Zeile 25: P1, *k2, p3; von * bis Ende der Zeile wiederholen.

Reihe 26: Purl. Zeile 27: *K2, p3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 28: Purl. Reihe 29: K1, p3, *k2, p3; Von * bis Ende der Zeile 30: Purl wiederholen. Zeile 31: P3, *k2, p3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 32: Purl. Zeilen 33–44: Zeilen 1–12 wiederholen. Zeilen 45 und 46: Wiederholen Sie die Zeilen 1 und 2. Zeilen 47–50: Arbeiten Sie in Stockinette st für 4 Reihen.

Reihe 51: K1 (5, 3, 1, 5), Bump, *k5, Bump; von * bis zuletzt 1 (5, 3, 1, 5) M, k1 (5, 3, 1, 5). Zeilen 52–60: Zeilen 14-22 wiederholen. Reihe 61: *P2, k3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 62: Purl. Reihe 63: K1, *p2, k3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 64: Purl. Reihe 65: K2, *p2, k3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 66: Purl. Reihe 67: K3, *p2, k3; von * bis Ende der Zeile wiederholen.

Reihe 68: Purl. Reihe 69: P1, k3, *p2, k3; von * bis Ende der Zeile wiederholen. Reihe 70: Purl. Zeilen 71–114: Zeilen 1–44 wiederholen. Zeilen 115–124: Zeilen 13–22 wiederholen. Zeilen 125–130: Arbeiten in Stockinette st für 6 Reihen. Binden Sie ab. 3) Das Einrichten der Raglanrunden ist klarer als diese Seite, da es klar zu kfb, k2, marker, kfb,k1… Ich bin an diesem Punkt vorbei, aber ich bin immer noch verwirrt.